Navigation
Malteser im Bistum Limburg

Malteser sammeln "hoffnungszeichen": 22. Weihnachtspäckchen-Aktion gestartet

04.11.2013

Limburg. Die Malteser sammeln wieder "Hoffnungszeichen": Bis zum 22. November sind Schulen, Kindergärten, Vereine, Verbände und Privatpersonen aufgerufen, Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder in Bosnien und Herzegowina zu packen. Darüber hinaus bitten die Malteser um Geldspenden.

Wer die 22. "Aktion Hoffnungszeichen" unterstützen möchte, kann ein Päckchen packen oder mit einer Geldspende helfen, den Transport zu finanzieren. Die Weihnachtspakete sollen einen Wert von etwa zehn Euro haben und Stofftiere, Malhefte und Stifte sowie Süßigkeiten enthalten. Die Malteser bitten, keine verderblichen Lebensmittel oder getragene Kleidung einzupacken. "Versehen Sie das Päckchen mit einer Inhaltsangabe und dem Hinweis, ob es für ein Mädchen oder einen Jungen bestimmt ist", bittet Jürgen Briegel.

Die Malteser Limburg bieten den Schulen, Kindergärten und Vereinen an, die Päckchen einzusammeln und bei den unterschiedlichen Einrichtungen abzuholen. Dafür bedarf es der telefonischen Absprache mit Herrn Briegel unter der Telefonnummer 06431/9488-520.
 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE67370601201201211014  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7