Navigation
Malteser im Bistum Limburg

2. Welttag der Armen - Malteser Orden setzt Zeichen

Internationaler #WorldDayofthePoor

19.11.2018

In vielen Teilen der Welt engagieren sich die Malteser für Arme: Im vergangenen Jahr haben die Malteser allein in ihren Suppenküchen 5.5 Millionen Essen ausgegeben. Die Malteser bieten den Mittellosen und Verzweifelten auf allen Kontinenten soziale und medizinische Hilfe, sie unterstützen die Überlebenden von Naturkatastrophen und leisten seelischen Beistand, wo nötig. Unser Handeln ist und bleibt darauf gerichtet, Menschen in Not zu helfen.

Der Welttag der Armen unterscheidet sich daher nicht von anderen Tagen außer darin, dass alle Malteser am 18. November zusammen mit dem Heiligen Vater in Gedanken, im Handeln und im Gebet vereint sind: um ein Zeichen zu setzen, Armut zu mindern.

Der 2. „Welttag der Armen“ ist in Deutschland zugleich der Auftakt für die seit vielen Jahren existierende „Nikolausaktion“. In ihr engagieren sich tausende Ehrenamtliche, um armen, kranken oder alleinlebenden Menschen menschliche Nähe zu schenken. Die Malteser im Bistum Limburg planen am Nikolaustag einen "Wohlfühlmorgen" für Bedürftige und Obdachlose in Limburg - mit Frühstück und kostenlosem Friseur- und Arztbesuch.

#WorldDayofthePoor - zum Video

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE67370601201201211014  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7