Navigation
Malteser im Bistum Limburg

Malteser Beauftragte erhält Ehrung des Landes Hessen

Dr. Ruth Mühlhaus widmet Landesehrenbrief den ehrenamtlichen Maltesern im Main-Taunus-Kreis

14.11.2018

Kelkheim. Seit ihrer Kindheit ist Dr. Ruth Mühlhaus eng mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. verbunden. Seitdem hat sie sich in zahlreichen Funktionen im Kreis und auf Bundesebene engagiert. Für diesen Einsatz wurde sie am 8. November mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet.

Laudator Michael Cyriax, Landrat des Main-Taunus-Kreises, würdigte in seiner Ansprache das Wirken der Leiterin des Kreisgesundheitsamtes im Rahmen ihres Malteser Ehrenamts. Als Tochter eines der Gründer der Malteser im Main-Taunus-Kreis war der Hilfsdienst schon früh Teil ihres Lebens. Im Juli 1971 trat die heutige 62-Jährige in den Malteser Hilfsdienst ein und ist seitdem ununterbrochen in vielen Bereichen tätig: als Kreisärztin der Malteser im Main-Taunus-Kreis, als leitende Ärztin für die Schulungsstätte Hessen des Malteser Hilfsdienstes, als Helfervertreterin im Diözesanvorstand der Diözese Limburg, als Vertreterin der Malteser im Caritasrat des Caritasverbandes Main-Taunus sowie im Vorstand des Vereins Notarztdienst Main-Taunus. Seit Februar 2009 bekleidet Dr. Mühlhaus das Amt der Kreisbeauftragten des Malteser Hilfsdienstes Main-Taunus / Kelkheim. Im Jahr 2012 wurde sie zudem als Vertreterin der Beauftragten in das Präsidium des Malteser Hilfsdienst e.V. auf Bundesebene gewählt, in dem sie bis heute aktiv ist.

Landrat Cyriax brachte seine Anerkennung für ihren persönlichen Einsatz im Kreis zum Ausdruck und dankte gleichzeitig den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern. Dem schloss die Geehrte sich an: „Diese Ehrung ist eine Anerkennung der Leistung aller Malteser im Main-Taunus Kreis.“

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE67370601201201211014  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7