Erste Hilfe Ausbildung

Start
01.08.2020

Art
FSJ
BFD (unter 27 J.)
BFD (über 27 J.) - Vollzeit
BFD (über 27 J.) - Teilzeit

Einsatzort
Malteser Hilfsdienst GmbH
Friedrich-List-Straße 27
35398 Gießen
Homepage

Ansprechpartner
Hans-Christian Sudek
Tel: 0641/94464550

Beschreibung

Gut für Dich - wertvoll für andere!

Im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) oder Bundesfreiwilligendienst (BFD) beim Malteser Hilfsdienst in Mainz sammelst Du nicht nur wertvolle Erfahrungen und genießt eine fundierte Ausbildung, sondern hilfst dabei noch anderen Menschen. Deine Aufgaben sind dabei vielfältig und liegen vor allem in der Erste-Hilfe-Ausbildung.

Damit Du nicht ins kalte Wasser springen musst, wirst du von uns auf entsprechende Lehrgänge geschickt und wir bereiten Dich auf alle Aufgaben vor. Dabei lernst Du nicht nur für das FSJ/BFD, sondern bekommst wichtige Qualifikationen für Dein zukünftiges Berufsleben!


Deine Aufgabe:

Als Erste-Hilfe-Ausbilder/in gibst du Erste-Hilfe-Kurse in Firmen, Schulen oder bei den Maltesern. Als Kursleiter für Abenteuer Helfen unterrichtest Du in Kindergärten und Grundschulen. Auf Wunsch kann ein eigenes Projekt umgesetzt werden (nach Absprache).


Wir bieten:

spannende, äußerst abwechslungsreiche Aufgaben fundierte, fachliche und methodische Ausbildung zum Erste-Hilfe-Ausbilder Taschengeld von 450 EUR pro Monat 26 Tage Urlaub pro Jahr

Der Einsatz als Ausbilder/in erfolgt variabel, in Absprache mit dem Ausbildungsleiter, jedoch vornehmlich werktags zu den üblichen Geschäftszeiten.


Wir erwarten:

Wir freuen uns, wenn wir Dein Interesse geweckt haben und erwarten deine vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, letztes Schulzeugnis).

Starttermin nach Absprache.

  • Seminare
  • Kranken-, Renten-, Arbeitslosen-, Pflegeversicherung
  • Umgang mit Menschen aller Altersgruppen
  • persönliche Weiterentwicklung in den Bereichen soziale Kompetenz, Methodik und Didaktik sowie Führungskompetenz
  • Die Möglichkeit, nach dem FSJ im Rahmen eines Neben- oder Ferienjobs etwas zu verdienen.
  • Führerschein der Klasse B
  • gepflegtes Erscheinungsbild
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität, Kunden- und Serviceorientiertheit
  • Eigenverantwortliches Arbeiten

Zurück zur Übersicht