Navigation
Malteser im Bistum Limburg

Gesungene Integration: Malteser starten Projektchor- Auftakttreffen 9. Mai

Malteser starten Projektchor mit Geflüchteten und Menschen aus Limburg und Umgebung

24.04.2017
Bild: fotolia_81808704
Bild: fotolia_81808704

Limburg. Die Malteser der Gliederung Limburg-Weilburg rufen ab Mai einen Projektchor mit Geflüchteten und Menschen aus Limburg und Umgebung ins Leben. Die Gesangsgruppe wird von Mai bis Oktober wöchentlich dienstags in der Zeit von 19 bis 20.30 Uhr proben.

Ein Auftakttreffen für alle Interessierten findet am 9. Mai ab 19 Uhr in der Frankfurter Str. 9 im Malteser Zentrum in Limburg (Eingang über den Posthof) statt. Der Projektchor richtet sich an alle Altersstufen, Jung und Alt sind herzlich Willkommen. Das Ergebnis soll im Oktober im Rahmen einer Aufführung präsentiert werden.

Andreas Frese, Pianist und Klavierlehrer, wurde von den Maltesern als Chor-Leiter für das Projekt gewonnen. Er studierte Klavier und Gesang in Düsseldorf und Zürich. Auch die Chorarbeit begleitet ihn schon seit seiner Jugend u.a. als Mitglied der Limburger Domsingknaben oder von Camerata Musica Limburg. Seit acht Jahren leitet er den Kämmerchenchor der Stiftskirchengemeinde Diez.

Im Rahmen der Integrationsdienste fördern die Malteser, neben zahlreichen anderen Angeboten, auch musisch-kulturelle Projekte. „Die beiden Theaterstücke mit Geflüchteten und Menschen aus der Region waren ein großer Erfolg. Das erhoffen wir uns auch für unseren Projektchor. Singen fördert, genauso wie Theaterspielen, die Begegnung von Menschen aus unterschiedlichen Ländern.  Begegnung ist ein wichtiger Schritt zur Integration“, so Cara Basquitt, Referentin für Integrationsdienste.

Bei Fragen steht Ihnen Cara Basquitt gerne unter 06431/9488-550 bzw. cara.basquitt(at)malteser(dot)org zur Verfügung. Um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE67370601201201211014  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7